Newsletter

FOCONIS Newsletter 02/2018

Zu Beginn unseres neuen Newsletters freuen wir uns über die Veröffentlichung unserer neuen FOCONIS Webseite und hoffen, dass Sie Ihnen genauso gut gefällt wie uns.

Bewährtes soll man pflegen. Daher können Sie unseren Newsletter auf die Art und Weise lesen, wie Sie es bisher gewohnt waren. Klicken Sie nachfolgend einfach auf die Themen, die Sie interessieren und Ihr Browser springt automatisch zu diesem Thema. Möchten Sie anschließend zurück zum Inhaltsverzeichnis gelangen, klicken Sie bitte einfach auf das kleine Pfeil-Icon am Ende jedes Beitrags.

Sollten Sie unsere bisherigen Newsletter verpasst haben, können Sie diese jederzeit auf dieser Seite nachlesen.

Wir wünschen Ihnen nun viel Spaß beim Lesen und Stöbern

Ihr FOCONIS Team


Inhaltsverzeichnis

1. Unternehmensmeldungen

1.1 DSGVO - Die FOCONIS informiert (Bitte um Mithilfe)

Es gibt wohl kaum eine andere Richtlinie, die in den letzten Monaten für mehr Aufmerksamkeit, Mühe, Personalaufwand und regelrechte Panik gesorgt hat, wie die DSGVO.

Sicherlich haben auch Sie keine Kosten und vor allem notwendige Mühen gescheut, um den strengen EU-Auflagen Rechnung zu tragen. Auch die FOCONIS ist der Verpflichtung akribisch nachgegangen und hat mit der Unterstützung der internen sowie externen Datenschutzbeauftragten Stück für Stück zum 25.05.2018 die Umsetzung abgeschlossen. Aber…

Wir benötigen Ihre Unterstützung

Denn ohne diese kommen auch wir nicht abschließend ans Ziel. In der KW 20 haben wir Ihrem Datenschutzbeauftragten unseren „Vertrag über die Verarbeitung personenbezogener Daten im Auftrag gemäß Art. 28 und 29 DSGVO“ zukommen lassen und aktuell (Stand: Ende Juni 2018) stehen noch ca. 35% der Rückmeldungen zur Auftragsdatenvereinbarung aus. Diese ist allerdings dringend notwendig, um auch in Zukunft Support- und Wartungsdienstleistungen per Remote-Verbindung sowie Installationen und Administration Ihrer Anwendungen durchführen zu können. Wir möchten Sie bitten, den Status der Rückmeldung intern zu prüfen, damit wir Sie auch weiterhin wie gewohnt unterstützen können. Senden Sie Ihre Rückmeldung bitte ausschließlich an das E-Mail-Konto . Haben Sie im Voraus vielen Dank für Ihre Mühen.

Online-Maßnahmen im Rahmen der Umsetzung der DSGVO

Die FOCONIS hat Ihre Website vollständig erneuert und von Beginn an die Regelungen der DSGVO als unumgänglichen Maßstab angesetzt. Dies bedeutet, dass auf der neuen FOCONIS Internetpräsenz…

  • ausschließlich Eingabe-Formulare existieren, deren benutzerseitig eingegebenen Inhalte der FOCONIS über eine verschlüsselte SSL-Verbindung zugestellt werden,
  • unsere Datenschutzerklärung vollständig überarbeitet wurde, die nun unter jedem Formular aufrufbar ist,
  • das Impressum vollständig überarbeitet wurde,
  • der gesamte Aufbau der Webseite erneuert wurde,
  • extern geladene Funktionen, die ggf. benutzerabhängige Daten verarbeiten (beispielsweise Google Kontodaten bei der Verwendung von Google Maps) nur auf ausdrücklichen Wunsch angezeigt werden (Beispiel: Anfahrt),
  • Newsletteran- und -abmeldungen DSGVO-konform prozessiert werden (beispielsweise bei der Anmeldung ausschließlich über das DoubleOptIn-Verfahren und ohne die verpflichtende Angabe von personenbezogenen Daten über die E-Mail-Adresse hinaus)
  • ausschließlich Besuchertracking-Maßnahmen zum Einsatz kommen, die Besucherstatistiken anonymisiert erfassen (IP-Anonymisierung in Google Analytics) und zu denen ein mit den entsprechenden Unternehmen geschlossener Auftragsdatenverarbeitungsvertrag vorliegt (z. B. mit Google Ireland)
Wir sind ständig auf den Schutz Ihrer Daten bedacht

Wir haben unsere gesamten Datenschutzleitlinien betriebsintern auf den neusten Stand gebracht und entsprechende Mitarbeiterinformationen bereitgestellt. Darüber hinaus führt die FOCONIS bereits seit einigen Jahren im jährlichen Turnus Datenschutzschulungen und entsprechende Lernnachweise (Prüfungen) aller Mitarbeitenden durch. Auch im Rahmen des Inkrafttretens der DSGVO ist dies erfolgt. Mitarbeitende der FOCONIS sind stets auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bedacht. Die Produkte und Dienstleistungen sowie alle internen Prozesse der FOCONIS wurden im Sinne der DSGVO angepasst und werden auch in Zukunft unserem Anspruch gerecht, Daten unserer Kundinnen und Kunden besonderen Schutz zuteil werden zu lassen.


1.2 Karriere: aktuelle Stellenausschreibungen der FOCONIS Gruppe

Die Unternehmen der FOCONIS Gruppe sind stets auf der Suche nach qualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Aktuell suchen wir nach Unterstützung in den Abteilungen Entwicklung, Service, Beratung und Vertrieb. Wir freuen uns auf neue Kolleginnen und Kollegen bei der

FOCONIS AG als...

  • Berater für Softwareintegration (m/w)
  • Fachinformatiker für Systemintegration (m/w)
  • Entwickler (m/w)
  • Technischer Kundenbetreuer (m/w)

oder der P3N AG als...

  • Teamassistenz (m/w)
  • Vertriebsprofi (m/w) im Außendienst
  • Gutachter (m/w) im Außendienst

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, senden Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des nächstmöglichen Eintrittsdatums zusammengefasst in einer PDF-Datei an oder verwenden Sie gleich unser Online-Bewerbungsformular, wo Sie die Möglichkeit haben, Ihre PDF-Bewerbung anzuhängen.

Datenschutzhinweis:
Die im Online-Bewerbungsformular erhobenen, personenbezogenen Daten werden ausschließlich zum jeweiligen Zweck der Verarbeitung erhoben und nicht länger als notwendig gespeichert. Ihre Eingaben werden über eine verschlüsselte Verbindung (SSL) übertragen und stehen ausschließlich Mitarbeitenden der FOCONIS AG oder ihrer Tochterunternehmen zur Verfügung. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


1.3 Foconis.de in neuem Gewand

Sicherlich werden Sie es beim Aufruf unseres Newsletters bemerkt haben: foconis.de erscheint seit dem heutigen Tag in neuem Gewand.

Alles neu macht der… Juni

Nach mehr als sechs Jahren dachten wir, es wäre noch einmal an der Zeit, uns online ein moderneres Gesicht zu verpassen. Da unser Vorhaben innerhalb der FOCONIS zeitgleich mit der Umsetzung der EU-DSGVO umgesetzt wurde, freuen wir uns, Ihnen mitteilen zu können, dass jegliche interaktive Inhalte streng auf die Konformität mit der neuen Datenschutzrichtlinie abgestimmt wurden.

Unser Ziel war es, die Informationen der FOCONIS besser abbilden zu können und den mit der Zeit angewachsenen Navigationsbereich deutlich zu verschlanken, um Sie aktiv bei der Suche nach Lösungen und Informationen zu unterstützen.

Apropos Suche…

Tatsächlich hat uns in sechs Jahren noch nie jemand danach gefragt, warum es auf foconis.de keine Suchfunktion gab. Bevor dies nun doch noch jemand nachholt, haben wir einfach eine performante Suchfunktion integriert. Klicken Sie einfach rechts oben auf das Lupe-Icon (oder gleich hier) und stöbern Sie ein wenig – vielleicht entdecken Sie ja ein paar neue, interessante Dinge.
Übrigens: die Suche arbeitet dynamisch und vervollständigt die Suchanfrage automatisch, falls entsprechende Treffer auf der Webseite vorliegen, um schnelle Suchergebnisse zu erzielen. Erinnert Sie das nicht auch ein wenig an das FOCONIS M.I.S. Infocenter?

Benutzerkonten behalten Ihre Gültigkeit

Nach wie vor können Sie sich, wie gewohnt, auf unserer Webseite mit den Ihnen bekannten Daten anmelden. Klicken Sie hierfür einfach auf den entsprechenden Button „Anmelden“ oben rechts (oder gleich hier). Neu ist das ab heute erscheinende User-Dashboard, dem Sie alle für Sie freigeschalteten Möglichkeiten, Informationen und Funktionen entnehmen können - beispielsweise die FOCONIS Praxis-Videos.

Falls Sie noch kein Benutzerkonto auf foconis.de eingerichtet haben, können Sie dies jederzeit nachholen. Zur Registrierung gelangen Sie über diesen Link. Angemeldete Benutzer haben Zugriff auf die FOCONIS Praxis-Videos zu den FOCONIS Classics und FOCONIS-ZAK® und sind darüber hinaus sehr viel schneller in der Lage, Webinare, Seminare oder die Teilnahme an anderen Veranstaltungen (wie z. B. den FOCONIS-ZAK® Erfa-Tagungen) zu buchen, ohne bei jeder Anmeldung alle Daten neu eingeben zu müssen. Auch hier arbeiten wir streng gemäß den Richtlinien der DSGVO, so dass Ihre Daten auch auf unserer Webseite besonderen Schutz genießen und entsprechenden Sicherheitsmaßnahmen unterliegen. Mitarbeitende der FOCONIS AG werden Sie niemals nach Ihrem Benutzerpasswort fragen.

Haben Sie seit dem letzten Besuch Ihren Benutzernamen oder Ihr Passwort vergessen? Setzen Sie ihn/es einfach zurück, indem Sie auf den entsprechenden Link klicken und den Anweisungen folgen:

Passwort vergessen? Benutzernamen vergessen?

1.4 FOCONIS beim FI Forum 2018

Die Besucherrekorde der letzten Jahre zeigen: die alle zwei Jahre stattfindende Hausmesse der Finanz Informatik GmbH & Co. KG ist ein nicht wegzudenkendes Event in der Sparkassenwelt. Wie auch in den letzten Jahren, erwarten Sie neben 200 FI- und Partner-Messeständen über aktuelle Themen und Innovationen wieder spannende Vorträge von hochkarätigen Referenten. Außerdem bietet die Veranstaltung, als Treffpunkt der gesamten S-Finanzgruppe, eine Plattform für interessante Gespräche und Erfahrungsaustausche.

Das FI-Forum 2018 findet vom 20. bis 22. November in Frankfurt am Main statt. Da die Finanz Informatik nur ausgewählte Unternehmen einlädt, die einen Mehrwert für die Mitglieder ihrer Finanzgruppe gewährleisten, wird auch die FOCONIS wieder als Aussteller und Partner der Finanz Informatik präsent sein.

Gerne begrüßen wir Sie daher im November am FOCONIS Messestand in der Messe Frankfurt. Details dazu, wo Sie uns finden, erhalten Sie in den kommenden Monaten über unseren Newsletter bzw. in unserer Rubrik „News“.

Weitere Informationen zum FI Forum 2018

FI Forum 2018

1.5 FOCONIS bei Banking & Technology in Wien

Zum wiederholten Male richtet der Wieder Business Circle den alljährlichen Strategie-Dialog für Digital-Verantwortliche aus – die Banking & Technology. Am 8. und 9. November 2018 kommen in der österreichischen Hauptstadt Vorstände, Digitalisierungs- und Innovationsverantwortliche sowie Vertreter aus dem Zahlungsverkehr, Corporate und Retail Banking sowie aus der IT Sicherheit zusammen, um in diesem Jahr schwerpunktartig über nachfolgende Themen zu diskutieren:

  • Facebook & Amazon – Financial Services ohne Banken
  • Data Sharing & Open Banking
  • Silicon Valley, Tel Aviv, Singapur – Europa im Hintertreffen?
  • Blockchain, ICOs, Tokens – the new financial world
  • Robotics & Artificial Intelligence – from Buzzword to Business

Beim Jahresforum Banking & Technology berichten Entscheidungsträger aus Banken, IT-Pioniere und Querdenker über Ihre Strategien für den digitalen Wandel und diskutieren die bedeutendsten Herausforderungen der kommenden Jahre. Hören Sie Impulse, Fachstatements, Best-Practice-Cases und sprechen Sie gerne die Kolleginnen und Kollegen der FOCONIS AG an, die ebenfalls vor Ort sein werden.

Banking & Technology 2018 Wien

Der Business Circle und die FOCONIS freuen sich auf Ihren Besuch am 8. und 9. November 2018 in Wien (der Veranstaltungsort wird vom Veranstalter noch bekanntgegeben)


2. Produktmeldungen: FOCONIS-ZAK®

2.1 VR-Banken: Funktionspaket „Datenqualität Kredit“ verfügbar für agree21 Banken

In unserem FOCONIS Newsletter 01/2017 haben wir Ihnen das FOCONIS-ZAK® Funktionspaket „Datenqualität Kredit“ vorgestellt. Dieses Funktionspaket erfreut sich seit seiner Veröffentlichung einer erheblichen Nachfrage.

Wir freuen uns daher ganz besonders, Ihnen heute zum einen mitteilen zu dürfen, dass neben bank21 Banken ab sofort auch Banken unter agree21 das Funktionspaket nutzen können und zum andern die Mindestanforderungen der BaFin an eine Überprüfung der Immobilienbewertung final umgesetzt wurden. Bei diesen Anforderungen nach Art. 208 Abs. 2 CRR handelt es sich um grundlegende Anforderungen an das Management von Immobiliensicherheiten.

Das Funktionspaket bietet eine optimale Unterstützung bei der korrekten Verschlüsselung der Eingaben im Kreditgeschäft und hilft effektiv bei der Reduzierung der Eigenmittel und Kostenbeteiligung des Hauses am Einlagensicherungsfonds. Des Weiteren wird eine nachhaltige, regelmäßige Sicherheitenüberprüfung gewährleistet und Risiken im Kreditgeschäft somit sukzessive gesenkt.

Bitte beachten Sie:
Aufgrund der aktuellen Auslastung hinsichtlich der zahlreichen Migrationen und Fusionen im genossenschaftlichen Raum ist bei Neubeauftragungen derzeit mit verlängerten Vorlaufzeiten zwischen den Zeitpunkten Beauftragung und Inbetriebnahme zu rechnen.

Weitere Informationen zu unserem FOCONIS-ZAK® Funktionspaket „Datenqualität Kredit“ finden Sie auf unserer entsprechenden Produktseite:

Produktseite öffnen

Wünschen Sie eine kostenlos und unverbindliche Vorstellung des Funktionspakets in Ihrem Hause? Lassen Sie uns dies einfach über das nachfolgende Formular wissen:

Zur Angebotsanfrage


2.2 FOCONIS-ZAK® Erfatagungen 2018

Wie in jedem Jahr, veranstaltet die FOCONIS auch 2018 wieder die beliebten FOCONIS-ZAK® Erfa-Tagungen. Im Rahmen dieser Veranstaltungen haben Anwenderinnen und Anwender von FOCONIS-ZAK® die Gelegenheit, sich mit Kolleginnen und Kollegen anderer Häuser sowie mit uns als Hersteller und unseren Partnern aktiv auszutauschen, über das Jetzt zu diskutieren, viel über das Dann zu erfahren und Antworten auf individuelle Fragen zu erhalten.

Im Rahmen der letzten Veranstaltungen haben sich zahlreiche Besucherinnen und Besucher vor allem über die Live-Demonstration der Zukunft von FOCONIS-ZAK® in der Version 3 gefreut.

Wenn auch Sie bereits erste Eindrücke erhalten und die Erfa-Tagungen in diesem Jahr besuchen möchten, finden Sie über den nachfolgenden Button die verbleibenden Termine für das Jahr 2018:

Zu den Terminen


2.3 FOCONIS-ZAK® Seminare für ZAK-Beauftragte 2018

Zu den beliebten Seminarreihen „Basiswissen für ZAK-Verantwortliche“ und „Datenbestandskontrolle für ZAK-Verantwortliche“ stehen in diesem Jahr noch Plätze zur Verfügung. Die Seminare finden in den Geschäftsräumen der FOCONIS am Kölner Standort statt und erfreuen sich bereits im 6. Jahr größter Beliebtheit.

Zur Buchung unserer Seminare gelangen Sie über den nachfolgenden Button:

Zur Seminarseite


2.4 FOCONIS-ZAK® Effizienzsteierung nachgewiesen

In mehr als zehn Jahren FOCONIS-ZAK® und mit jedem Funktionspaket, das es in den Standard des Systems geschafft hat, haben wir Ihnen als Hersteller zahlreiche Effekte prognostiziert, die der Einsatz ZAKs mit sich bringt. Über die Jahre hat uns eine Vielzahl positiver Rückmeldungen erreicht und auch im Rahmen unserer Einsätze vor Ort konnten wir immer wieder feststellen, dass sich unsere Aussagen mit den erzielten Effekten decken. Ein fundiertes Zahlenwerk lag uns bisher jedoch nicht vor, so dass der Erfolg zwar von diversen Unternehmen bestätigt werden konnte, greifbare Zahlen und Fakten oder eine Vorher-Nachher-Betrachtung jedoch ausblieben.

Daher hat die FOCONIS im Frühjahr dieses Jahres ein unabhängiges Unternehmen damit beauftragt, einen wichtigen Teilbereich der Bankorganisation auf die Erfüllung der prognostizierten Effekte zu prüfen. Die gfb Gesellschaft für Bankorganisation mbH ist u. a. auf das detaillierte Benchmarking deutscher Genossenschaftsbanken spezialisiert und liefert in regelmäßigen Abständen fundierte Informationen zu wirtschaftlichen und personellen Faktoren und Potenzialen.

Mit der Datenkontrolle fing bei FOCONIS-ZAK® alles an und nahezu jedes Unternehmen, das ZAK einsetzt, setzt auf die nachhaltige Datenbestandskontrolle (für Sparkassen / für Genossenschaftsbanken, Nutzungsquote > 90%). Was genau hat das jahrelange Datenqualitätsmanagement also ab dem Zeitpunkt der Einführung des Systems im Hinblick auf die internen Kosten gebracht? Der Betrachtungszeitraum der gfb erstreckt sich über fünf Jahre ab der Inbetriebnahme.

Das Fazit der Erhebungen: FOCONIS-ZAK® senkt effektiv und nachhaltig die Kosten im Bereich der Datenkontrolle. Dieser Satz ist seit dem Frühjahr 2018 mehr als eine Hersteller-Behauptung.

Bei der Überprüfung gingen gfb und FOCONIS flächendeckend vor und wählten per Zufallsprinzip 20 Banken aus dem gesamten Bundesgebiet aus. Da die genossenschaftliche Bankenwelt die Vielfalt lebt und keine Bank der anderen gleicht, ergibt sich insgesamt ein entsprechend unterschiedliches Bild, was jedoch unter Einsatz von ZAK ein einheitliches Bild der Effekte zeigt:

Während Banken mit verhältnismäßig hohen Kosten im analysierten Bereich den Kostenapparat ab dem Einsatz von FOCONIS-ZAK® deutlich herunterfahren konnten, zeigte auch die Analyse von organisatorisch optimal aufgestellten Banken einen erfreulichen Abwärtstrend im Zahlenwerk der Bereichskosten. Besonders zu betonen ist jedoch das Attribut, das alle analysierten Häuser teilen: Nachhaltigkeit. In keinem Fall haben sich die Bereichskosten in den Jahren nach der Inbetriebnahme ZAKs wieder in die entgegengesetzte Richtung entwickelt.

Wir sind bereits gespannt auf weitere Analysen und stehen in ständigem Kontakt mit den Kolleginnen und Kollegen der gfb Gesellschaft für Bankorganisation mbH. Unser Ziel ist es, nach und nach die Vorteile und Effekte beim Einsatz der FOCONIS-ZAK® Funktionspakete möglichst fundiert und ausgedrückt in Zahlen berichten zu können.

Bei Interesse an einer gemeinsamen Betrachtung der Ergebnisse sprechen Sie Ihren persönlichen FOCONIS Berater im nächsten Gespräch einfach auf die gfb Analyse an und betrachten Sie gemeinsam, was FOCONIS-ZAK® flächendeckend erreichen konnte. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir die Ergebnisse der Analyse nicht der Öffentlichkeit zugänglich machen werden.

Sie setzen FOCONIS-ZAK® bisher nicht ein? Wir besuchen Sie dennoch gerne – kostenlos und unverbindlich. Senden Sie uns hierzu einfach eine Kontaktanfrage und wir werden uns sobald wie möglich mit Ihnen in Verbindung setzen:

Kontaktformular öffnen

Wenn Sie Interesse an einer detaillierten Analyse Ihres Unternehmens durch die gfb Gesellschaft für Bankorganisation mbH in Ihrem Hause haben, empfehlen wir Ihnen gerne die Kontaktaufnahme unter https://www.gfb-orga.de


2.5 FOCONIS-ZAK® 3: Testbetrieb erfolgreich gestartet

Mit leichter Verspätung konnte die FOCONIS im zweiten Quartal 2018 gemeinsam mit einem Institut aus dem Umfeld der Finanz Informatik den Testbetrieb von FOCONIS-ZAK® in der Version 3 beginnen. Zur Bereitstellung der Testumgebung konnte bereits im Vorfeld ein Unternehmen aus der S-Finanzgruppe gewonnen werden, wodurch die Eingliederung ZAKs in die technische Infrastruktur der Sparkassenwelt sichergestellt werden konnte.

Während man sich zu Beginn des Testbetriebs vornehmlich auf die Zugriffsteuerung konzentrierte, konnten im weiteren Verlauf erste Datenbankabfragen erfolgreich verprobt werden.

Diese ersten Erfahrungen unter Live-Bedingungen liefern der FOCONIS für den weiteren Entwicklungsverlauf essenzielle Erfahrungswerte und unterstreichen den praxisnahen Ansatz der Entwicklungsphilosophie. Durch den bisherigen Erfolg konnten bereits Gespräche mit weiteren Interessenten im Umfeld geführt werden, so dass die erweiterte Test- sowie die nachgelagerte Pilotphase in Kürze beginnen werden.

Wir gehen davon aus, dass wir Ihnen bereits im nächsten Newsletter weitere spannende Details aus zum Entwicklungsfortschritt von FOCONIS-ZAK® 3 berichten können. Der nächste FOCONIS Newsletter wird voraussichtlich Ende September 2018 erscheinen.


2.6 VR-Banken: Datenkontrollkonzept (agree21/bank21)

Das Datenkontrollkonzept in der Version 2.1 für das Bankverfahren agree21 wurde fertiggestellt und Ihnen über Ihre Anwendung FOCONIS-ZAK® Docs zur Verfügung gestellt. Bei Fragen zum Datenkontrollkonzept wenden Sie sich gerne jederzeit an den FOCONIS Support.

Für Banken, die derzeit noch mit dem Verfahren bank21 arbeiten, ist eine Aktualisierung der entsprechenden Version in Arbeit. Zu erwarten sind Anpassungen aufgrund veränderter regulatorischer Anforderungen aus MiFID II, AnaCredit etc. Eine Freigabe des aktualisierten Datenkontrollkonzepts für bank21 Banken wird für das 3. Quartal 2018 erwartet. Nach Fertigstellung und Einarbeitung werden Sie aktiv per E-Mail und über ihre Anwendung FOCONIS-ZAK® Docs informiert.


2.7 VR-Banken: Status der Migration nach agree21

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass im Rahmen der agree21-Migration aktuell mehr als 100 Institute erfolgreich ihr FOCONIS-ZAK® System aus der Umgebung bank21 nach agree21 überführt haben.

Im Laufe der Vorproduktionsphase entwickeln Banken hierbei ihr zukünftiges Datenkontrollkonzept mit Hilfe des von der FOCONIS zur Verfügung gestellten Muster-Datenkontrollkonzepts. Im Rahmen der Migration überführen Experten der FOCONIS gemeinsam mit Kolleginnen und Kollegen der Fiducia & GAD IT AG die entwickelten Routinen, die vom Kernbanksystem unabhängigen Bestandsverfahren aus bank21 sowie neue Konfigurationen aus der Vorproduktion in ein neues ZAK-System. Am ersten Werktag nach der Migration steht den Banken neben agree21 somit auch ein erfolgreich migriertes ZAK-System zur Verfügung, mit dem in der neuen Umgebung nahtlos weitergearbeitet werden kann. Die nachfolgende Grafik zeigt den aktuellen Status Quo mit Blick auf das Ziel zum Ende des nächsten Jahres.


Status agree21 Migration

Zum Vergrößern Bild anklicken


Die FOCONIS bedankt sich an dieser Stelle bei allen Instituten, die FOCONIS-ZAK® einsetzen und sich für eine Weiternutzung unter agree21 entschieden haben, was bis auf sehr wenige Ausnahmen der Fall ist. Wir sind stolz, diese Meilensteine bisher gemeinsam mit Ihnen und Ihrem IT-Dienstleister erreicht zu haben und freuen uns auf zahlreiche weitere Projekte in diesem und im nächsten Jahr.

2.8 Abschaltung des FOCONIS-ZAK® Anwenderforums

Sowohl hinsichtlich unserer Anwendungen als auch unserer Webseite möchten wir Ihnen als Geschäftspartner nur die Leistungen und Produkte präsentieren, die wir in Ihrem und unserem Sinne vertreten können.
Leider waren wir aus technischen Gründen dazu gezwungen, das FOCONIS-ZAK® Anwenderforum abzuschalten.

Zum einen entspricht die für die Bereitstellung des Forums verwendete Software nicht mehr unseren Sicherheitsstandards und zum anderen wurde eine weitere von uns genutzte Technologie eingestellt, die den Zugriffsschutz auf Benutzerdaten gewährleistete. Mittelfristig hätte dies den Verlust der Gewährleistung des Schutzes Ihrer Daten bedeutet. Die FOCONIS geht an dieser Stelle kein Risiko ein und nimmt das Forum daher in dieser Form (vorerst) ersatzlos vom Netz.

Da wir aktuell unser Gesamtkonzept zum Austausch mit unseren Anwenderinnen und Anwendern erneuern, bleibt es jedoch nur eine Frage der Zeit, bis wir Ihnen adäquaten Ersatz anbieten können, um sich mit uns und Kolleginnen und Kollegen anderer Unternehmen aktiv auszutauschen.

An dieser Stelle erwähnen wir gerne die verbleibenden Termine zu unseren FOCONIS-ZAK® Erfa-Tagungen 2018. Auf dieser Seite finden Sie die Veranstaltungen, zu denen wir Sie herzlich einladen. Hierzu gibt es ebenfalls einen Themenbeitrag in diesem Newsletter.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis.


3. Produktmeldungen: FOCONIS Classics

3.1 FOCONIS M.I.S. Infocenter Edition eDSMS: neue Edition im Sinne der DSGVO

Im vergangenen Jahr haben wir Ihnen mit der FOCONIS M.I.S. Edition eDSMS ein elektronisches Datenschutz-Management-System vorgestellt, das die FOCONIS gemeinsam mit zertifizierten, unabhängigen Experten entwickelt und schließlich im Sommer 2017 veröffentlicht hat. Das Besondere an eDSMS ist die Editions-Mechanik – ganz egal, was sich fachthematisch ändert: inhaltliche Updates werden über das Abonnement automatisiert per Mail-In-Verfahren in die Anwendung eingearbeitet und die Verantwortlichen erhalten detaillierte Informationen über die thematischen Neuerungen.

eDSMS ist bereit für die DSGVO

Ein modernes Datenschutz-Management-System wäre kaum etwas wert, stünde es nach dem 25.05.2018 noch auf dem ehemaligen Stand der Datenschutzrichtlinien. Daher hat die FOCONIS mit ihrem Produktpartner, der genoBIT GmbH, bereits im Vorfeld alle Vorkehrungen getroffen, damit eDSMS auch zum Start der EU-DSGVO den Anforderungen gewachsen ist. Übrigens nicht nur den Anforderungen aus Brüssel, sondern auch denen des BVR.

Neues und Optimiertes in eDSMS
  • Der gesamte strukturelle Aufbau orientiert sich an den Richtlinien innerhalb der DSGVO
  • eDSMS enthält die Verordnungstexte inkl. der Angabe entsprechender Erwägungsgründe sowie die Einbindung der BDSG-Vorgaben
  • die umfangreiche Sammlung an Vorlagen wurde vollständig aktualisiert und gemäß DSGVO erweitert – dies führt zu einer deutlichen Erleichterung bei der Umsetzung der neuen Richtlinie
  • es wurde ein Wiki integriert, das Informationen zur Datenschutzkonferenz und anderen Quellen liefert
  • Beurteilungshilfen für Verträge und Auftragsdatenverarbeitungsvereinbarungen wurden integriert und unterstützen bei der zukünftigen Dokumentation
  • Die neue Edition von eDSMS wurde ebenfalls vollständig an die Anforderungen des BVR angepasst.
Argumente für den Einsatz von eDSMS

Die Anforderungen der DSGVO sehen vor, ein Datenschutz-Management-System zu etablieren und jederzeit zu Datenschutz-relevanten Belange angemessen Auskunft geben zu können. Transparenz, Nachvollziehbarkeit, Sicherheit und Aktualität zeichnen eDSMS aus.

Die Anwendung wird zentral im Unternehmen bzw. auf dem entsprechenden Server innerhalb der Struktur Ihres IT-Dienstleisters gehostet und kann – beispielsweise von externen Datenschutzbeauftragten – auch extern aufgerufen und bedient werden. Der externe Aufruf wird ermöglicht über eine verschlüsselte, sichere Zugriffssteuerung nach dem bewährten, mehrstufigen Berechtigungssystem der FOCONIS. Dies sorgt auch bei der Verwendung der Anwendung für höchste Sicherheit – beispielsweise bei sensiblen Anfragen an den Datenschutzbeauftragten, die über die Anwendung dokumentiert werden. Inhalte der Anwendung sind für alle Beteiligten über den ständigen Datenabgleich stets auf dem aktuellsten Stand. Alle Datenschutz-relevanten Informationen, Tätigkeitsberichte und sonstige Daten werden zentral an einer Stelle zur Verfügung gestellt und gepflegt.

Verfügbarkeit und Art des Einsatzes:

Zwar handelt es sich bei eDSMS um eine Edition für das FOCONIS M.I.S. Infocenter, eine zusätzliche Beauftragung des M.I.S. Infocenters ist jedoch nicht notwendig. Die FOCONIS M.I.S. Edition eDSMS ist direkt als Datenschutz-Management-System einsetzbar. Die Aktualisierung der Inhalte geschieht ohne die Notwendigkeit technischer Updates, die manuell installiert werden müssen. Das Ergebnis: ein Datenschutz-Management-System, das Ihre Datenschutzbeauftragten in- wie extern ständig auf dem aktuellsten Stand der Regulatorik hält und diese über Neuerungen/Aktualisierungen aktiv informiert.

Weitere Informationen zu FOCONIS M.I.S. Edition eDSMS finden Sie auf unserer entsprechenden Produktseite:

Produktseite aufrufen

Bei konkretem Interesse an eDSMS lassen Sie es uns doch einfach wissen. Senden Sie uns über den nachfolgenden Button einfach eine entsprechende Anfrage und wir werden uns so bald wie möglich mit Ihnen in Verbindung setzen:

Kontaktformular öffnen

Übrigens: im Compliancebereich befinden sich die beiden weiteren FOCONIS M.I.S. Editionen eCMS (MaRisk) und eCMS (WpHG) nach wie vor in der Entwicklung, Pilotierung und Qualitätssicherung und werden voraussichtlich im Spätsommer dieses Jahres veröffentlicht. Über Neuigkeiten halten wir Sie natürlich gerne weiterhin auf unserer Webseite und über unseren FOCONIS Newsletter auf dem Laufenden.


3.2 FOCONIS Beschwerde-Management: Beschwerdebericht integriert

Nach dem BaFin Rundschreiben „06/2018 (BA und WA) - Mindestanforderungen an das Beschwerdemanagement“ und den darin enthaltenen Anforderungen haben uns zahlreiche Anfragen hinsichtlich einer Software zur Umsetzung des Beschwerde-Managements erreicht, die die entsprechenden Anforderungen erfüllt.

Die FOCONIS hat gute Nachrichten für alle Interessierten:

Pro-aktiv wurden die entsprechenden Anforderungen bereits in einer neuen Version des FOCONIS Beschwerde-Managements umgesetzt. So verfügt die Anwendung in der aktuellen Version bereits über den geforderten Beschwerde-Bericht sowie über die Dokumentation von Beschwerden aus dem Wertpapierbereich gemäß § 87 WpHG (ehemals § 34d WpHG).

Das FOCONIS Beschwerde-Management ist eine der bewährtesten und umfangreichsten Anwendungen der FOCONIS aus der FOCONIS Classics Serie. Die Anwendung wurde seinerzeit auf der Basis wissenschaftlicher Grundlagen und praxisbewährter Standards in Zusammenarbeit mit Praktikern entwickelt. Seit der Veröffentlichung hat das FOCONIS Beschwerde-Management zahlreiche Updates und Funktionsanpassungen gemäß dem Wandel der Zeit und der Anforderungen erhalten. Das Ziel der Entwicklung war es stets, den gesamten Beschwerde-Prozess – von der Erfassung bis zum Abschluss – in einer Anwendung abzubilden und so wenig manuellen Aufwand wie möglich zu produzieren. Aktuelle Aufwände sollten stark reduziert und ein optimaler Prozess samt nachgelagerter Auswertungsmöglichkeiten und entsprechendes Berichtswesen geschaffen werden.

Die Highlights im FOCONIS Beschwerde-Management
  • Beschwerden ad-hoc erfassen und umgehend an die zentrale Beschwerdestelle übergeben
  • Alle Prozessschritte in einer Anwendung: Erfassung, Definition von Maßnahmen, Dokumentation, Prüfung, Abschluss
  • Alle relevanten Informationen in einer schlanken Menüführung sofort im Blick: Wer hat sich mit welcher Forderung auf welchem Weg worüber beschwert?
  • Unterstützung anonymer Beschwerden (beispielsweise „Beschwerde von Unbekannt“ oder „Initiator geheim“)
  • Erfassung von Beschwerden nach § 87 WpHG (ehem. § 34d WpHGMaAnzV) inkl. Kennzeichnung, ob bei einer Beschwerde eine Meldepflicht gegeben ist
  • Beschwerdebericht nach Art. 26 Abs. 6 der Delegiertenverordnung (EU) 2017/565: Alle Kategorien der Wertpapierbeschwerden werden unterstützt und stehen als Vorauswahl zur Verfügung (jeweilige Kategorie-Nr. und Beschwerdeberichtsteile A, B, und C)
  • Generierung des Beschwerdeberichts zum manuellen Übertrag in den Berichtsvordruck (beispielsweise von der BaFin -> Vorlage hier öffnen)
    Bitte beachten Sie: das hier verlinkte Dokument wurde in den vergangenen Wochen von der BaFin überarbeitet. Liegt Ihnen eine veraltete Version vor (zu erkennen an der weggefallenen Kategorie D), verwenden Sie bitte die hier verlinkte Variante.
  • Datenanreicherung (Kundendaten, zuständige/r Berater/in, …) durch die Verknüpfung des Kernbanksystems mit der FOCONIS Kundendatenbank - bekannt aus weiteren Anwendungen, wie z. B. FOCONIS-ZAK®, FOCONIS Vertragsverwaltung, FOCONIS Schließfachverwaltung etc.
  • Liegezeitüberwachung und Wiedervorlage
  • Versand und Dokumentation von Eingangsbestätigungen über das enthaltene Korrespondenzmanagement inkl. vorgefertigter, praxiserprobter Mustertexte (individuell änder- und neu erstellbar)
  • Nachvollziehbare Dokumentation zu Gunsten der Analysen und Prüfungen durch die interne und externe Revision
  • Optionaler Hinweisversand bei Abschluss des Beschwerde-Prozesses
  • Sekundenschnelle Erfassung neuer Beschwerden durch logische, selbsterklärende Eingabefelder
  • Unterstützung von Dateianhängen
  • Aufnahme- und Beschluss-Dokumentation von Schadenersatzforderungen
  • Vergabe von Prioritäten auf Beschwerde-Ebene
  • Kompetenzschutz (z. B. Lese- und Bearbeitungsfunktionen, Befehle etc.)
  • Statistische Auswertungen auf Basis individueller Kategorien (z. B. Beschwerde-Gründe und –Art sowie betroffene Räumlichkeiten, Technik, Geschäftsbereiche u.v.m.)
  • Handlungsbedarf durch gezielte Auswertungen feststellen und handeln
  • Übersicht zu Beschwerden mit definierten organisatorischen Maßnahmen
  • Liste bestehender Beschwerden nach Beschwerde-Initiator (Doppelerfassungen erkennen und Historie prüfen)
  • Nachvollziehbare Dokumentation der Beschwerde-Prozesse (bearbeitende Personen, Hinweisversand, Historie, Bearbeitungsvermerke)
  • Schnell-Ansichten: Vorgänge anzeigen nach Status, nach Bearbeiter, nach Organisationseinheit, mit unvollständigen Unterlagen etc.
  • Auswertungen für das Finanz-Controlling (z. B. Bilanz der Forderungen und tatsächlichen Erstattungen)
  • Per Mausklick Informationen zu aktuellen Rundschreiben oder Arbeitsanweisungen zum Beschwerde-Management direkt aus dem Menü der Anwendung heraus (z. B. „Wie erfasse ich eine Beschwerde“) inkl. Erstellung eigener Einträge bei hausindividuellen Vorgaben oder Informationen
  • Unterstützung von CSV Exports zur Weiterverarbeitung oder Erstellung individueller Auswertungen (z. B. in Microsoft® Excel® etc.)

Bei Interesse am FOCONIS Beschwerde-Management senden Sie uns bitte einfach eine entsprechende Anfrage und wir werden uns sobald wie möglich mit Ihnen in Verbindung setzen. Über das nachfolgende Formular haben Sie die Gelegenheit, Ihre Anfrage zu stellen und optional einen unverbindlichen und kostenlosen Termin vor Ort anzufordern:

Kontaktformular öffnen


Übrigens

Checklisten zu aktuellen Anforderungen erhalten

Unsere Kolleginnen und Kollegen der ORO Services GmbH haben in ihrem Informationsportal Regupedia passende Blog-Beiträge zu dem Thema Beschwerden veröffentlicht und stellen ihren Kunden nachfolgende Checklisten zur Verfügung:

  • Checkliste zur Ermittlung einer Anzeigepflicht bei Beschwerden nach § 87 WpHG
    Mehr erfahren

  • Checkliste zur Überprüfung der Umsetzung des BT 12 Beschwerdemanagement und Beschwerdebericht
    Mehr erfahren

4. Partner-Informationen

4.1 P3N zum wiederholten Male als „Beste Berater“ ausgezeichnet

Die P3N AG wird von brand eins Wissen und Statista zum fünften Mal in Folge in der Liste der besten Berater (Kategorie Banken) aufgeführt. Die FOCONIS gratuliert herzlich den Kolleginnen und Kollegen aus Werdau.

Beste Berater


4.2 P3N Werkzeuge

Seit Jahren berät die P3N AG Banken und Sparkassen u. a. im Bereich Barzahlungsverkehr. Das Beratungshaus schafft dabei gemeinsam mit seinen Kunden beachtliche Erfolge. In der Regel sparen die Kreditinstitute jedes Jahr erhebliche Beträge ein. Die Erfahrungen aus mehr als 170 Beratungsprojekten fließen nun in intelligente Werkzeuge ein, die die Ergebnisse untermauern und damit einen wichtigen Beitrag zur Wirtschaftlichkeit leisten.

Einige dieser Werkzeuge stellen Ihnen unsere Kolleginnen und Kollegen der P3N AG im Folgenden gerne vor:


Potenzial&Kalkulator:

Potenzialkalkulator

Mittels weniger Fragen wird Ihre Ausgangssituation in Verprobung mit den Erfahrungswerten/Benchmarks der P3N AG einem Szenario (best, average, worst) zugeordnet. Im Ergebnis erhalten Sie eine konservative monetäre Einschätzung der möglichen Kosteneinspar- und Erlössteigerungspotenziale bei einer ganzheitlichen und nachhaltigen Optimierung Ihrer Serviceleistungen.

Mehr erfahren


Das P3N Analysetool „Process&Time“:

Process & Time
  • App-gestützte Tablet-Erhebung zur Kundenstromanalyse in Filialen und KSC, Prozesserhebung oder Kapazitätsplanung in Filialen und internen Bereichen
  • schafft quantitative (Wie häufig? Wie lange?) und qualitative (Was? Wo? Wann?) Transparenz in den Prozessen/Tätigkeiten als Basis für fundierte Optimierungen

Mehr erfahren


Das P3N Beraterwerkzeug „Cash&Optimizer“

Cash & Optimizer
  • Werkzeug für Firmenkunden- und/oder Zahlungsverkehrsberater im Kundengespräch
  • Analysiert vorbereitend das Bargeldverhalten jedes Kunden (Fokus: Bargeldgroßkunden)
  • Zeigt dem Kunden variabel wählbare Lösungsansätze auf, um über ein verändertes „Bargeldverhalten“ die anfallenden Kosten/Gebühren aktiv zu beeinflussen
  • Unterstützt Berater hinsichtlich der Veränderungsberatung hin zur Zielvorstellung des Instituts bei bargeldintensiven Kunden
  • Mehr erfahren


    Bei Interesse an einer Video-Präsentation oder einer persönlichen Vorstellung der Werkzeuge nehmen Sie gerne direkt Kontakt mit den Kolleginnen und Kollegen der P3N AG auf:

    Kontakt aufnehmen


5. Tipps & Tricks

5.1 VR-Banken: Automatisierten Download von Union Investment Listen aktivieren

Ergänzend zu unseren aktuellen Releaseinformationen informieren wir Sie auch auf diesem Weg über die Möglichkeit, die Kontrollen der Orderfassung im Bereich Union Investment ohne die Notwendigkeit eines manuellen Downloads der Transaktionsliste durchzuführen.

Im Rahmen des letzten Updates haben Sie die beiden neuen Verfahrensschlüssel (VSL) „$Union.10.02 Ordererteilung“ sowie „$Union.11.01 Anspar- /Auszahlpläne“ erhalten. Diese Verfahren basieren direkt auf Listen. Der FOCONIS-ZAK® Listmaster überprüft bei Aktivierung der beiden VSL kontinuierlich, ob neue Listen zur Verfügung stehen und erzeugt vollautomatisch die entsprechenden Vorgänge für FOCONIS-ZAK® HVM, ohne dass ein manueller Download der DVO Union Transaktionsliste erfolgen muss.

Alle gewohnten Grundfunktionen, wie z. B. eine Parametrisierung oder Strichprobenkontrollen, stehen Ihnen auch hier zur Verfügung. Bei Detailfragen wenden Sie sich gerne jederzeit an den FOCONIS Support.

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Nutzung und Bereitstellung bestimmter Funktionen. Weitere Informationen OK