FOCONIS AG auf dem FI-Forum 2018

Köln/Vilshofen, 18.09.2018. Die alle zwei Jahre stattfindende Hausmesse der Finanz Informatik GmbH & Co. KG (FI) – das FI-Forum – versammelt in diesem Jahr vom 20. bis 22. November wieder Mitglieder und Partner der Sparkassen Finanzgruppe in Frankfurt am Main. Auch die FOCONIS AG wurde erneut eingeladen, sich mit einem eigenen Stand vorzustellen.

Neben den obligatorischen Messeständen informieren die Finanz Informatik GmbH & Co. KG und ihre Partner auf dem FI-Forum über aktuelle Themen und Innovationen. Der im Rahmen der Veranstaltung stattfindende Erfahrungsaustausch zu aktuellen Herausforderungen und Trends wird von den Sparkassen sehr geschätzt.


Die FOCONIS (vertreten am Stand P72) legt in diesem Jahr den Schwerpunkt unter anderem auf das Thema „Zukunft ohne Notes“. Daneben erwarten die FI-Forum-Besucher neue und weiterentwickelte FOCONIS-ZAK® Funktionspakete: angefangen von den „Deka Kontrollen“, über „Wertpapierkontrollen (WP2)“ und „WP-Compliance Kontrollen“ bis hin zu den neuen Funktionspaketen „IT-Kontrollen“ und „Prozessauslösende und risikoorientierte Kontrollen”. FOCONIS-ZAK® ist als ganzheitliches Kontrollprozess-System in enger Zusammenarbeit mit Kreditinstituten, Prüfungsverbänden, Wirtschaftsprüfern und IT-Dienstleistern entstanden und seit knapp zehn Jahren bei hunderten Kreditinstituten mit verschiedenen Ausrichtungen erfolgreich im Einsatz.

Das neue Funktionspaket „IT-Kontrollen“ zum Beispiel versetzt IT-Sicherheitsbeauftragte in Sparkassen und Banken in die Lage, die zahlreichen IT-Logs aus vielerlei Quellen automatisiert auslesen zu lassen, um umgehend Auffälligkeiten zur weiterführenden Kontrolle und Maßnahmensteuerung erfassen zu können. Das Funktionspaket mindert somit den erheblichen, manuellen Aufwand bei der Durchsicht der Logs und nimmt sich der verschiedenen Datenlieferungen im Rahmen der BAIT an.

„Gemäß der vertraglichen Vereinbarung mit der FI sind Sparkassen dazu verpflichtet, das nach ISO 27001 angelegte Projekt `Sicherer IT-Betrieb` umzusetzen. Mit dem FOCONIS-ZAK® Funktionspaket `IT-Kontrollen` liefert die FOCONIS zum Jahresende 2018 die optimale Unterstützung zur Umsetzung dieser und analoger Anforderungen“, erläutert Olaf Pulwey, Vorstand bei der FOCONIS.

Da Kreditinstitute außerdem großen Wert auf eine transparente und wirksame Risikokontrolle legen, bietet die FOCONIS – ebenfalls ab dem Jahresende 2018 - zur Unterstützung das FOCONIS-ZAK® Funktionspaket „Prozessauslösende und risikoorientierten Kontrollen“ an. Dieses erfasst automatisiert und auf der Basis des vergangenen Werktages alle angelegten Tätigkeiten und legt anhand der jeweiligen Tätigkeits-ID (TID) entsprechende Kontrollen zugrunde. „Welche Kontrollen eine Sparkasse in welchen Prozessbereichen einsetzt, bleibt ganz dem Unternehmen überlassen“, ergänzt Pulwey. „Möglich ist sogar eine automatische, lückenlose Vollkontrolle.“

Darüber hinaus stellt das Unternehmen mit dem neu entwickelten FOCONIS-PRO ein erweiterbares System mit Lösungen für die Zukunft nach IBM Notes vor. Ein weiteres Detail: Am Stand der FOCONIS wird in diesem Jahr die P3N AG vertreten sein. Das Beratungshaus aus Werdau kann als zuverlässiger und nutzenstiftender Partner auf eine Vielzahl erfolgreich abgeschlossener Projekte zurückblicken. Zu den zufriedenen Kunden der P3N zählen unter anderem mehr als 100 Sparkassen. Beide Unternehmen verbindet eine partnerschaftliche Kooperation.


FOCONIS AG
Die FOCONIS AG mit Standorten in Köln und Vilshofen ist ein im Jahr 2000 gegründetes Software- und Dienstleistungsunternehmen. Die FOCONIS unterstützt Banken und andere Unternehmen aus der Finanzwirtschaft dabei, geeignete Schlüsselkontrollen zu identifizieren und umzusetzen, um ein effizientes internes Kontrollsystem im Sinne des § 25a KWG zu implementieren. Die Zielrichtung des Unternehmens liegt darin, die Risiken ihrer Kunden zu minimieren, die Datenqualität für den Vertriebserfolg zu steigern und weitestgehend systemgestützt Sicherheit zu gewährleisten. Sämtliche Fachbereiche der Kunden werden dabei berücksichtigt. Über effiziente Kommunikationswege zu vielen Informationssendern bieten FOCONIS-Produkte systemgestützte Risiko-Kontrollen, die weit über die Kontrollbereiche der bestandsführenden Systeme hinausgehen. www.foconis.de

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Nutzung und Bereitstellung bestimmter Funktionen. Weitere Informationen OK