FOCONIS-ZAK® um optionales Funktionspaket "Sparkassen-Finanzkonzept Kontrollen“ erweitert

Vilshofen an der Donau im Oktober 2016: Ab sofort bietet die FOCONIS AG Anwendern ihres FOCONIS-ZAK® Kontrollprozess-Systems zur Sicherstellung der Datenqualität und einer fachbereichsübergreifenden Senkung von Fehlerquoten das neue Funktionspaket „Sparkassen-Finanzkonzept Kontrollen“ an. Mit Hilfe der neuen Erweiterung stellen Sparkassen die ganzheitliche Beratung ihrer Kunden sicher und gewährleisten die konsequente Umsetzung des Sparkassen-Finanzkonzepts vom deutschen Sparkassen- und Giroverband.

„Wir haben die Möglichkeiten geprüft, ZAK nachgelagert wie einen Bussard über die Datensätze aus der Kundenberatung kreisen zu lassen“, erläutert Joachim Baldus, Leiter Content Innovation bei der FOCONIS. „Unsere Lösungsergänzung setzt da an, wo Unregelmäßigkeiten auftreten und forciert Ergänzungen, wo Unvollständigkeit oder Leere herrschen. So erhalten Berater und/oder Vorgesetzte im Anschluss an ein Beratungsgespräch Hinweise auf die zu vervollständigenden Inhalte. Auf diese Weise lernen Mitarbeiter sukzessive die gesamte Klaviatur einer ganzheitlichen Kundenberatung. Abschließend kann direkt aus dem ZAK-Vorgang heraus der Vertriebserfolg verbucht werden.“

Der Anstoß zur Entwicklung des ZAK-Funktionspakets „Sparkassen-Finanzkonzept Kontrollen“ kam aus der FOCONIS-Anwendergemeinde. Marcel Becker, Leiter Bereich Betrieb bei der Sparkasse Rhein Neckar Nord, wünschte sich ein Kontrollpaket, mit dem man den Erfolg und die konsequente Umsetzung des Sparkassen-Finanzkonzepts nachhaltig gewährleisten könnte. Denn die Umsetzung des Konzepts, wie beispielsweise die vollständige Erfassung aller relevanten Kundendaten, ist sehr aufwändig und mit menschlich-natürlichen Fehlern verbunden. Folglich bedurfte es einer intelligenten Unterstützung der Berater in der Sparkasse. Dabei beweisen die bisherigen Erfahrungen der Ideengeber, dass die Rechnung aufgeht. Inzwischen findet das System deutlich weniger Lücken als zum Zeitpunkt der Einführung, und die Berater fühlen sich in ihrer anspruchsvollen Arbeit optimal und verlässlich unterstützt.

„Insbesondere Sparkassen, die ihr Vertriebspotenzial heben und ihre Umsätze steigern wollen, kommt dieses Funktionspaket sehr entgegen“, sagt Olaf Pulwey, Vorstand der FOCONIS AG. „Wir beobachten mit großem Interesse die wertvollen Ideen unserer Kunden, die sich im Rahmen der Anwendung von FOCONIS-ZAK® ergeben. Nach intensiver Bewertung freut es uns immer wieder, Mehrwerte anbieten zu können, die von Praktikern für Praktiker konzipiert und realisiert werden. Auf diese Weise profitieren alle Anwender in besonderem Maße von der Kompetenz und Kreativität der Fachleute einer gesamten Branche.“

Interessierte Anwender finden in diesem PDF-Dokument weitere Informationen zum neuen FOCONIS-ZAK® Funktionspaket.

FOCONIS-ZAK® ist für alle Anwender optional um Funktionspakete erweiterbar. Eine Liste der verfügbaren Funktionspakte ist hier zu finden.