FOCONIS beim Jahrestreff Compliance & öffentliches Recht 2017 in Wien

Wien/Köln im Juni 2017: Nach dem auch für die FOCONIS erfolgreichen IMH Jahreskongress KURS war das Unternehmen vom 20. bis 22. Juni 2017 erneut in der Bundeshauptstadt unserer Nachbarn zu Gast beim Jahrestreff Compliance & öffentliches Recht. Schwerpunkte der Wiener Veranstaltung waren Herausforderungen aus den aktuellen Compliance-Auflagen für Industrieunternehmen mit dem diesjährigen Fokus auf die EU-DSGVO und deren nationale Umsetzung. Die moderne Entwicklung und die flexible Einsatzfähigkeit des FOCONIS Produktportfolios konnten abermals zahlreiche Besucher überzeugen.

Die EU-DSGVO, radikal auf den Punkt gebracht nach dem Motto „Geschäftsgeheimnis zwischen Asset und Diebesgut“, stand im Rahmen des Jahrestreffs Compliance & öffentliches Recht im Fokus. Im Wiener Arcotel Kaiserwasser konnten vom 20. bis zum 22. Juni 2017 zahlreiche Interessenten und Experten ihr Netzwerk erweitern und wertvolle Kenntnisse erlangen über das, was vor allem Unternehmen in ganz Europa ab dem Mai 2018 erwartet.

Besucherinnen und Besucher fanden vor Ort die Möglichkeit, sich zwischen drei verschiedenen Schwerpunkten zu entscheiden. Neben dem 7. Österreichischen Compliance Forum fanden im Rahmen des Jahrestreffs ebenfalls der 8. Österreichische Vergaberechtstag sowie das 6. Jahresforum EU-Beihilfenrecht statt.

Die FOCONIS konnte vor Ort abermals zahlreiche Interessentinnen und Interessenten von der Flexibilität und den daraus resultierenden vielseitigen Einsatzmöglichkeiten der FOCONIS Produkte überzeugen. Allem voran FOCONIS eDSMS, dem elekronischen Datenschutz-Management-System der FOCONIS, wurde angesichts der EU-DSGVO besonderes Interesse zuteil.

Olaf Pulwey, Mitglied des Vorstands der FOCONIS AG: „Die europäische Datenschutz-Grundverordnung ist ein hervorragendes Beispiel dafür, wie man Unternehmen aus ganz Europa in ein einziges Boot setzen kann. Obwohl die Grundverordnung von den Mitgliedstaaten auf nationaler Ebene umgesetzt werden muss und es kleine aber feine Unterschiede in den jeweiligen Deutungen geben wird, bleibt im Kern eine Gemeinsamkeit: die Umsetzung muss bis Mai 2018 in weitgehender Einigkeit gewährleistet sein, und es gibt zahlreiche, hoch sensible Veränderungen in den Auflagen, deren Umsetzung verpflichtend für alle Unternehmen ist. Dokumentation ist alles – das hat die FOCONIS bereits im Sommer 2016 erkannt und mit FOCONIS eDSMS eine entsprechende Softwarelösung für Datenschutzbeauftragte ausgeliefert. Nicht nur erhalten Verantwortliche über Content Abonnements alle relevanten, gesetzlichen Informationen. FOCONIS eDSMS verfügt weiterhin über die Möglichkeit, die Dokumentation aller relevanten Tätigkeiten und Nachweise direkt in der Anwendung zu führen und schließlich jährlich in das Compliance-Berichtswesen zu überführen. Ich denke, dass wir mit FOCONIS eDSMS in der Runde der Betroffenen und Experten erneut einen Nerv getroffen haben, was uns in unserem Anspruch bestätigt, die richtigen Lösungen zur richtigen Zeit der richtigen Zielgruppe präsentieren zu können.“

Retrospektiven zu den jeweiligen Veranstaltungsteilen:

Jahrestreff Compliance & öffentliches Recht
7. Österreichischen Compliance Forum
8. Österreichische Vergaberechtstag
6. Jahresforum EU-Beihilfenrecht

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste auf dieser Seite. Mit der Nutzung dieser erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.
Informationen