FOCONIS Newsletter 01/2014

Wir freuen uns, Ihnen heute die erste Ausgabe des neuen FOCONIS Newsletters präsentieren zu dürfen. In derzeit geplanten sechs Ausgaben pro Jahr liefern wir Ihnen kompakt spannende und informative Themen rund um die FOCONIS, unsere Produkte & Leistungen sowie Informationen zum allgemeinen Geschehen innerhalb der Fachbereiche. Der FOCONIS Newsletter 02/2014 wird Ende April 2014 erscheinen.


Inhaltsverzeichnis:

I. Neuigkeiten aus dem FOCONIS Produktportfolio

FOCONIS-ZAK® - Funktionspakete zur Erweiterung des Systems

  • ZAK-Funktionspaket: WpHG Dokumentationskontrollen
  • ZAK-Funktionspaket: Hinweisgebersystem
  • ZAK-Funktionspaket: Aufträge & wiederkehrende Aufgaben
  • ZAK-Funktionspaket: Postrückläuferprozess

Ausblick FOCONIS-ZAK® Erweiterungen 2014

  • FOCONIS Schließfachverwaltung
  • FOCONIS Reisekostenabrechnung

II. FOCONIS Unternehmensmeldungen

  • 7. Erich Baumgartner in FOCONIS-Vorstand berufen
  • 8. Investitionen in Unternehmenswachstum
  • 9.FOCONIS Webinare zu bestimmten Themen
  • 10. Anwenderschulungen zu FOCONIS-ZAK® ab 2014

I. Neuigkeiten aus dem FOCONIS Produktportfolio

FOCONIS-ZAK® - Funktionspakete zur Erweiterung des Systems

1. WpHG Dokumentationskontrollen (RZ unabhängig)

Mit diesem optionalen Funktionspaket für FOCONIS-ZAK® werden Kreditinstitute bei der Nachkontrolle der WpHG-Beratungsdokumentation unterstützt. Hinweise zur Feststellung von Abweichungen und Fehlern werden über das System automatisch verteilt. Das Funktionspaket verfügt darüber hinaus über die Möglichkeit zu statistischen Erhebungen von Dokumentationsunregelmäßigkeiten.

Verfügbarkeit:
Sparkassen
auslieferungsfertig
Genossenschaftsbanken GAD
Auslieferung geplant für Q3/2014
Genossenschaftsbanken Fiducia
Entwicklung in Planung

Weitere Informationen zu diesem Funktionspaket folgen.

2. Hinweisgebersystem (RZ unabhängig)

Mit Wirkung zum 1. Januar 2014 wurde das Kreditwesengesetz unter anderem in §24a erweitert. Nach der Überarbeitung ist ein Kreditinstitut dazu verpflichtet, „einen Prozess [bereitzustellen], der es den Mitarbeitern unter Wahrung der Vertraulichkeit ihrer Identität ermöglicht, Verstöße gegen die Verordnung (EU) Nr. 575/2013 oder gegen dieses Gesetz oder gegen die auf Grund dieses Gesetzes erlassenen Rechtsverordnungen sowie etwaige strafbare Handlungen innerhalb des Unternehmens an geeignete Stellen zu berichten."

Verfügbarkeit:

Das FOCONIS-ZAK® Funktionspaket „Hinweisgebersystem“ wird mit der Version 2.7 von ZAK-HVM optional erhältlich sein. Es ermöglicht die Umsetzung der im Gesetz genannten Vorschriften zur anonymen Hinweisvergabe aufgrund beobachteter Verstöße gegen die genannte Verordnung.

Weitere Informationen zum Hinweisgebersystem als Funktionspaket für FOCONIS-ZAK® finden Sie in unserem Informationsdokument.

3. Aufträge & wiederkehrende Aufgaben (RZ unabhängig)

Mit diesem Funktionspaket für FOCONIS-ZAK® lassen sich einmalige Aufträge oder zyklisch wiederkehrende Aufgaben (inkl. Unteraufgaben) definieren und über ZAK-HVM dokumentiert, historisiert und prozessgestützt abbilden. Stellen Sie Ihren Kollegen oder Abteilungen befristet zu bearbeitende Aufgaben ein, geben Sie zyklisch wiederkehrende Tätigkeiten (z.B. Prüfpläne, regelmäßiges Berichtswesen etc.) in Auftrag oder legen Sie eine Reihe zu erledigende Aufgaben innerhalb einer Gesamtaufgabenstellung an (z.B. Erstellung von Berichten der Ressortleiter zur Zusammenstellung eines Gesamtberichts für den Vorstand durch den Bereichsleiter).

Verfügbarkeit:

Das Funktionspaket „Aufträge & wiederkehrende Aufgaben“ ist für BSA-Banken (GAD) optional ab dem BSA-Release im Sommer 2014 erhältlich und kann ab der Version 2.7 mit ZAK-HVM eingesetzt werden. Nicht-BSA-Banken (z.B. Sparkassen oder Genossenschaftsbanken, die der Fiducia IT AG angeschlossen sind) können das Funktionspaket ab sofort einsetzen.

Weitere Informationen finden Sie in unserem Informationsdokument.

4. Postrückläuferprozesse (derzeit nur GAD, weitere geplant)

Mit diesem Funktionspaket für FOCONIS-ZAK® wird dem Unternehmen eine strukturierte, prozessgesteuerte Bearbeitung von Postrückläufern gemäß §24c KWG ermöglicht. Bei Eintreffen von Rückläufern mit dem Vermerk „unbekannt verzogen“ markiert dies die zuständige Stelle im Host-System. Über Nacht durchsucht der ZAK-Listmaster die am Vortag gesetzten Vermerke und stellt die Datenbasis zur weiteren Verarbeitung über ZAK-HVM zur Verfügung. Hier werden Hinweise generiert und automatisch an den kundenverantwortlichen Berater gesendet. Dieser kann nun entweder die Adresse selbst korrigieren oder den Vorgang zur Adressermittlung an die hierfür zuständige Stelle delegieren. Ist die Adresse korrigiert oder eine Korrektur auch über die zuständige Stelle nicht möglich, erhält der kundenverantwortliche Berater den Vorgang zur Einleitung weiterer Maßnahmen (z.B. Risikoanalyse) zurück.

Verfügbarkeit:

Das Funktionspaket „Postrückläuferprozesse“ ist optional für Ihr FOCONIS-ZAK® System vorerst nur im Geschäftsgebiet der GAD eG ab der Version 2.7 von ZAK-HVM erhältlich.

Weitere Informationen finden Sie in unserem Informationsdokument.


Ausblick FOCONIS-ZAK® Erweiterungen 2014

In Entwicklung befinden sich zahlreiche weitere Funktionspakete zur optionalen Erweiterung Ihres FOCONIS-ZAK® Systems. Im Laufe des Jahres 2014 werden wir unter anderem die Themen Provisionskontrolle (Verbundpartner), Engagementbildung/Segmentierung, SCHUFA Kennzeichen-Auswertung und Organschutz zur prozessgestützten Be- und Verarbeitung mittels ZAK anbieten.

5. FOCONIS Schließfachverwaltung – Neuentwicklung inkl. SEPA

Die FOCONIS Schließfachverwaltung 3.0 wurde im Laufe des Jahres 2013 von Grund auf neu entwickelt und um die SEPA-Funktionalität erweitert. Anwender der FOCONIS Schließfachverwaltung 2.x sowie die Anwender der bisherigen Lösung des DG Verlags wurden informiert und erhalten die Möglichkeit zur Migration auf die aktuellste Version zum Sonderpreis.

Weitere Informationen zur neuen FOCONIS Schließfachverwaltung finden Sie auf unserer Produktseite.

6. FOCONIS Reisekostenabrechnung – Erweiterung um SEPA-Funktionen

Die FOCONIS Reisekostenabrechnung wurde zum Jahreswechsel 2013/2014 um SEPA-Funktionalitäten sowie die ab 2014 geltenden Spesenänderungen erweitert. Bestandskunden wurden automatisch mit einem Update versorgt, Neuinstallationen enthalten automatisch alle SEPA-Funktionalitäten.

Weitere Informationen zur neuen FOCONIS Reisekostenabrechnung finden Sie auf unserer Produktseite.


II. FOCONIS Unternehmensmeldungen

7. Erich Baumgartner in FOCONIS-Vorstand berufen

Mit Wirkung zum 1. Januar 2014 wurde Erich Baumgartner, vormals und auch weiterhin Produktmanager FOCONIS-ZAK®, in den Vorstand der FOCONIS berufen. Dort führt er ab sofort die Geschäfte mit seinen Vorstandskollegen Werner Strauß (Vorsitzender) und Olaf Pulwey (stellvertretender Vorsitzender).

8. Investitionen in Unternehmenswachstum

Zum Jahreswechsel begrüßt die FOCONIS in diversen Fachbereichen zahlreiche neue Kolleginnen und Kollegen. Durch starke personelle Investitionen konnten wir unser Team auf nunmehr 63 Mitarbeiter (davon sieben Auszubildende) ausweiten. Wir sind sicher, dass wir mit diesem Schritt unser Leistungs- sowie Produktportfolio weiterhin verbessern und Sie bei der Lösung wichtiger Aufgaben, Probleme und Anliegen in gewohnt hohem Maße unterstützen können.

9. FOCONIS Webinare zu bestimmten Themen

Um neue Inhalte und Features, die über Anwendungs-Updates geliefert werden, optimal nutzen zu können, empfehlen wir Ihnen unsere in Kürze verfügbaren Online-Seminare. In 60 bis 90 Minuten werden Ihnen alle relevanten Kenntnisse vermittelt. Anmelden können sich Interessenten in Zehnergruppen. Das FOCONIS Webinar wird seinen Einstand im Zuge der Einführung des FOCONIS-ZAK® Funktionspakets „Hinweisgebersystem" geben.

Alle Kreditinstitute erhalten ab sofort die Möglichkeit, sich unter diesem Link für einen Wunschtermin zu registrieren. Der Preis pro Teilnehmer beträgt 100,00 EUR netto.

10. Anwenderschulungen zu FOCONIS-ZAK® ab 2014

Auf vielfachen Wunsch der Anwendergemeinde wird es im Laufe des Jahres 2014 und auch zukünftig Anwenderschulungen zu verschiedenen Bereichen innerhalb des FOCONIS-ZAK® Systems geben. Details zu Veranstaltungsorten und -zeiten werden in Kürze bekanntgegeben. Anwender von FOCONIS-ZAK® werden automatisch über alle Neuigkeiten zu diesem Thema informiert.


Der FOCONIS Newsletter 02/2014 erscheint Ende April 2014

Drucken