FOCONIS-PRO

FOCONIS-Pro coming soon

Plattformunabhängige Neuentwicklung
Standardlösungen abseits von IBM Notes/Domino

Im August des Jahres 2017 hat die FOCONIS als führender Hersteller hochspezialisierter Anwendungen für Kreditinstitute eine vollständig neue Produktlinie angekündigt. FOCONIS-PRO, so der Name der neuen Lösungsumgebung, wird, wie bereits das Kontrollprozess-System FOCONIS-ZAK®, als modular gestaltetes Standardsystem auf der Basis unabhängiger, moderner und zukunftsweisender Technik veröffentlicht werden.

PDF-Download

Diese Seite als PDF-Datei herunterladen
Download

Standard-Lösungen für jeden Anwendungsfall

Mit FOCONIS-PRO als technische Basis wird es möglich sein, je nach Anwendungsfall verschiedene, gezielt für diese Fälle entwickelte Funktionspakete einzusetzen. Wie bei allen Anwendungen der FOCONIS, gilt auch für FOCONIS-PRO: von Praktikern mit Praktikern für Praktiker entwickelt!

FOCONIS-PRO und jedes einzelne seiner Funktionspakete spiegelt die Erfahrungen und Anforderungen der FOCONIS Anwendergemeinde aus mehr als 20 Jahren wider und setzt neue Maßstäbe im Bereich der Standard-Software. Alle verfügbaren Funktionspakete werden sich an etablierten Standards und geprüften Prozessen orientieren, so dass ein praxisnaher Einstieg ermöglicht und eine besonders benutzerfreundliche Bedienungsumgebung geschaffen wird.


Willkommen in der Welt nach IBM Notes/Domino

Im Zuge des digitalen Wandels verlässt das Unternehmen die technischen Strukturen der bisherigen Entwicklungshistorie und fokussiert eine zukunftsweisende, unabhängige Technologie, auf deren Basis innovative Alternativen zu den vorhandenen FOCONIS Classics Anwendungen entstehen werden. Die Voraussetzung einer IBM Notes/Domino–Infrastruktur wird vollständig entfallen. Das klare Ziel ist es, das große Erfahrungspotenzial aus dem Anforderungsumfeld rund um die FOCONIS Classics auf einer modernen, unabhängigen Plattform abzubilden. FOCONIS-PRO sowie die entsprechenden Funktionspakete werden dabei als mit einem Standard-Browser bedienbare Web-Anwendung konzipiert, die an ihrem Einsatzort beinahe grenzenlose Flexibilität beweisen: alle Produkte der FOCONIS-PRO Serie werden, unabhängig vom jeweiligen Betriebssystem, sowohl auf Desktop oder Laptop Computern als auch auf Mobile Devices (Smartphone, Tablet-PC etc.) bedienbar sein. Für die neue Entwicklungsumgebung spricht neben den zahlreichen Möglichkeiten, die die vollkommene Unabhängigkeit mit sich bringt, die Performance. Mit bisherigen Anwendungen der FOCONIS werden sich Produkte aus der FOCONIS-PRO Serie kaum mehr vergleichen lassen. Reaktions-, Antwort- und Prozesszeiten verringern sich um ein Vielfaches, so dass das FOCONIS Unternehmensmotto mehr denn je unterstrichen wird: noch mehr Zeit fürs Wesentliche!


Faktor Mensch

Bereits mehrfach haben wir die Benutzerfreundlichkeit erwähnt. In der Tat bildet sie einen zentralen Punkt im Rahmen der Entwicklung unserer FOCONIS-PRO Funktionspakete. Nicht nur wird die allgemeine Bedienung der Software modernen, intuitiven Standards zu Elementen und Funktionen unterliegen. Benutzerinnen und Benutzer sollen darüber hinaus ihre Anwendung bedienen und die tägliche Arbeit so organisieren können, wie sie es für sinnvoll halten. Daher verfügt jedes FOCONIS-PRO Funktionspaket für ein benutzerindividuelles Dashboard.

Das persönliche Dashboard bietet dem Management und Mitarbeitenden auf einen Blick eine grafische Darstellung der zugrundeliegenden Daten. Je Funktionspaket sind verschiedenartige Darstellungen und Anordnungen denkbar. Die Liste möglicher Widgets – das sind kleine, informative Elemente innerhalb des Dashboards – ist lang: Arbeitszeitsalden, Urlaubsplanungen (Auslastung), aktuelle Kostenhochrechnungen, kategorisierte Kostenverteilungen, Vorgangsklassifizierungen (z. B. DSGVO, BAIT, MaRisk etc.), anstehende Aufgaben/Wiedervorlagen, unternehmensweite oder persönliche Reiseaufkommen, Auslastungsübersichten aller Schließfächer, Versicherungssummen, Wartelisteneinträge, statistische Übersichten zu Prozessdurchlaufzeiten u.v.m.

Außerdem wird jedes Funktionspaket über entsprechende Warn- und Eskalationsmechanismen verfügen, um beispielsweise eine Überschreitung definierter Grenzwerte anzumahnen, an eine Wiedervorlage zu erinnern oder Eskalationen anzuzeigen.


Wann geht's endlich los?

Eine Auslieferung der ersten FOCONIS-PRO Funktionspakete ist für das Frühjahr 2019 geplant. Den Anfang wird das Funktionspaket „Vertragsmanagement“ machen, das angesichts der stark angestiegenen Performance und Benutzerfreundlichkeit einen riesigen Evolutionsschub bieten wird.

Hierauf folgen werden nach und nach weitere Funktionspakete. Weiter unten in diesem Dokument finden Sie eine Auflistung der Funktionspakete, die bisher fest im Entwicklungsplan unter FOCONIS-PRO verankert sind.

Die FOCONIS möchte betonen, dass es stets unser Anspruch ist, Software an den Markt zu liefern, die unsere drei großen Prämissen bestätigt: Ordnungsmäßigkeit, Wirtschaftlichkeit und Wirksamkeit. Daher werden ausnahmslos alle Produkte der FOCONIS einem strengen Qualitätsüberprüfungsprozess sowie einer Einsatzprüfung in Realbedingungen unterzogen. Nur, was unseren Ansprüchen genügt, wird den Weg auf die Server unserer Kunden finden. Obwohl wir mit Stolz behaupten können, gerade in unzähligen regulatorischen Vorgaben dem Puls der Zeit stets einen Meter voraus zu sein, war die FOCONIS nie ein unreflektiertes Schnellschuss-Unternehmen, das Produkte um der Veröffentlichung Willen veröffentlicht - und wir werden dies auch niemals sein. Nach dem Motto: „Gut Ding will Weile haben.“ setzen wir bereits auf die Kundenzufriedenheit, bevor unsere Kunden das Produkt überhaupt bedienen können. Verlassen Sie sich darauf: wir liefern - hochwertig, pünktlich, ausgereift, praxisnah.


Was passiert mit den FOCONIS Classics Anwendungen?

Die Zufriedenheit unserer Kunden ist für die FOCONIS Chefsache. Daher beschreibt Vorstandsmitglied Olaf Pulwey einen Grundsatzbeschluss bei der Entwicklung der neuen Produktlinie gerne persönlich:


„Wie bei der Neuauflage von FOCONIS-ZAK® 3, wird es jeder Bank oder Sparkasse zunächst freistehen, auf den neuen Level zu wechseln. Wir werden die bisherige Produktlinie der FOCONIS Classics bis auf Weiteres pflegen und entsprechende Supportleistungen aufrechterhalten. Das Ziel ist es, unseren Kunden zum Start von FOCONIS-PRO eine Zwangsmigration zu ersparen.“

Olaf Pulwey, Mitglied des Vorstands, FOCONIS AG

Was erwartet Bestandskunden der FOCONIS Classics?

In der Regel pflegt die FOCONIS mit Ihren Geschäftspartnern einen Wartungs- und Supportvertrag. Dieser sieht vor, im Rahmen dessen zukünftige Versionen ohne Aufpreis unaufgefordert zugestellt zu bekommen. Zwar handelt es sich bei FOCONIS-PRO um eine gänzlich neue Produktserie, ist unsere eigene Vorfreude auf die Funktionspakete von FOCONIS-PRO so groß, dass wir es kaum erwarten können, Ihnen unsere Anwendungen zu übergeben. Daher hat sich die FOCONIS dazu entschlossen, die Funktionspakete, die in der FOCONIS-Classics-Serie einen deckungsgleichen Anwendungsfall finden, an Wartungskunden ohne zusätzliche Lizenzkosten zu lizenzieren. Es entsteht lediglich eine kostenpflichtige Dienstleistung vor Ort zur Inbetriebnahme sowie die Erstellung eines neuen Wartungs- und Supportvertrags für die Zukunftssicherheit der Anwendung in Ihrem Unternehmen.


Welche Funktionspakete bietet FOCONIS-PRO?

Erste Veröffentlichungen werden voraussichtlich zum Frühjahr 2019 erwartet. Die Entwicklung der nachfolgend genannten Funktionspakete ist für die absehbare Zukunft geplant:

Funktionspaket „Zeit- & Urlaubsmanagement“
Elektronisches Zeitkontenmanagement zur Abbildung, Buchung, Verwaltung und Auswertung unterschiedlichster Arbeitszeitmodelle inkl. standardisiertem Arbeitsablauf für den Urlaubsantrag, Buchungsmöglichkeiten per E-Mail, optimierter Listdarstellung zur schnellen Übersicht u.v.m.

Funktionspaket „Vertragsmanagement“
Zentrale Verwaltung und Überwachung von Verträgen unterschiedlichster Art. Nie wieder ein Vertragsablaufdatum oder eine Kündigungsfrist verpassen. Aufwändige Recherche war gestern: Das Funktionspaket bietet eine schnelle Übersicht zu allen Verträgen des Unternehmens inkl. individueller Vertragsarten.

Funktionspaket „Informationsmanagement“
Zentrales, übersichtliches und intuitiv zu bedienendes Ablage- und Informationssystem für alle Unternehmensinformationen inkl. Zugriffsschutz, Kenntnisnahmefunktion, mehrstufigem Freigabeverfahren, Wiedervorlagefunktion, übersichtlichem und logischem Aufbau (Themenbaum mit Kapiteln, Unterkapiteln und Info-Dokumenten) u.v.m.

Funktionspaket „Schlüsselmanagement“
Zentrale Verwaltung aller Schlüssel und Zugangsmedien. Standardisierte Arbeitsabläufe zu Aus- und Rückgabe von Schlüsseln inkl. revisionssicherer, nachvollziehbarer Dokumentation. Mit dem Funktionspaket erhalten Benutzer auf einen Blick Informationen zum aktuellen Verbleib eines bestimmten Schlüssels.

Funktionspaket „Reisemanagement“
Zentrales Reisemanagement, Arbeitsabläufe zur Beantragung von Reisen und Kostenerstattung - von der einfachen Fahrtkostenerstattung bis zur umfangreichen, mehrtägigen, grenzüberschreitenden Dienstreise. Dokumentation, Buchung, Belegsammlung, Voranmeldung oder Genehmigung von Reisen aller Art. Nie wieder Fragen stellen wie: Welche Tagespauschale gilt? Worüber definiert man eine Kurzstrecke? Welchen Spesensatz muss ich im Ausland beachten? Welcher Steuersatz ist anzusetzen?

Funktionspaket „Schließfachmanagement“
Schnelle Abfrage über freie und belegte Schließfächer, zahlreiche Funktionen, die die Dokumentation und andere wichtige Arbeiten ermöglichen (z. B. Erstellung neuer Mietverträge sowie sämtlicher Korrespondenz inkl. revisionssicherer Dokumentation und Ablage, Auflösung von Schließfächern, Erstellung der Abrechnungen über SEPA-Standard, Abruf und Pflege einer Warteliste u.v.m.). Unterstützt die Bereitstellung der Daten zur Übernahme für den zentralen Datenabruf im Sinne von § 24c KWG.

Funktionspaket „Beschwerdemanagement“
Jede Beschwerde ist eine Chance! Standardisierter Arbeitsablauf für die Bearbeitung von Beschwerden, revisionssichere, nachvollziehbare Vorgangsbearbeitung und -dokumentation, Beschluss und Initiierung von Folgemaßnahmen, Beschwerdebericht, Unterstützung der Meldepflicht gemäß § 87 WpHG u.v.m.


Die FOCONIS hat im Sommer des Jahres 2017 ihre zukünftige Produktserie FOCONIS-PRO angekündigt.

Unter dem Namen FOCONIS-PRO wird die FOCONIS eine komplett neue Produktreihe auf Basis einer zukunftsweisenden Technologie entwickeln und somit auch hier ihren Kunden eine innovative Alternative zu den vorhandenen Anwendungen liefern, die eine IBM Notes/Domino Infrastruktur voraussetzten. Das Ziel des Entwicklungsteams ist es, das große Erfahrungspotenzial aus dem Anforderungsumfeld rund um die FOCONIS Classics auf einer modernen, unabhängigen Plattform abzubilden. FOCONIS-PRO wird dabei als Web-Anwendung konzipiert, die mit dem Standardbrowser gängiger Endgeräte genutzt werden kann (PC/Smartphone/Tablet).

Pressemitteilung aufrufen
Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Nutzung und Bereitstellung bestimmter Funktionen. Weitere Informationen OK