Betreuungs-/Haushaltseinheiten

FOCONIS-ZAK® Funktionspaket „Betreuungs-/Haushaltseinheiten“

derzeit nur für Genossenschaftsbanken und Privatbanken (Sparkassen ggf. nach Pilotphase)

Umfassende Wertpapier-Kontrolle -lückenlos, fachgerecht, dokumentiert

Download
Anfrage

Wer benötigt es?

Jede Bank, die großen Wert auf Beratungsqualität legt und Betreuungs-/Haushaltseinheiteneinheiten für Privat- und Firmenkunden systematisch und zielgerichtet neu bilden oder bereits vorhandene Einheiten nachhaltig auf hohem Niveau halten möchte.

Problemstellung

Aufgrund der Auswirkungen auf die kundenoriertierte Steuerung und die Beratungsqualität bedarf die Bildung und Pflege von Betreuungs- /Haushaltseinheiteneinheiten großer Sorgfalt.

Auf Kundenseite sind unterschiedliche Konstellationen zu berücksichtigen und dv-technisch intelligent nachzubilden. Nach dem einmaligen Anstoß des Prozesses ist eine laufende, qualitativ hochwertige Aktualisierung der zugrundeliegenden Daten unerlässlich.

Lösung

Das FOCONIS-ZAK® Funktionspaket „Betreuungs-/Haushaltseinheiteneinheiten“ bildet neue oder überwacht die Struktur bestehender Einheiten, unterbreitet Vorschläge für private wie gewerbliche Betreuungs-/Haushaltseinheiteneinheiten und stellt die Korrektur von Fehlern über die bewährten Prozesse sicher.

Eine technische Lösung kann nur so gut sein, wie das zugrundeliegende Konzept.

Die FOCONIS empfiehlt allen Interessenten daher dringend die Unterstützung durch unseren Kooperationspartner, die WGP Unternehmensberatung GmbH.

Während die Bildung von Einheiten (z.B. gemäß § 19,2 KWG, wirtschaftlich oder auch Risikoeinheiten) in den Banken eine lange Tradition hat und aufgrund gesetzlicher Vorschriften bzw. risikopolitischen Erwägungen einen hohen Standard aufweist, ist die Zusammenfassung von Kunden, die eine gemeinsame Beratung in Anspruch nehmen, eine vergleichsweise „junge Disziplin“.

Das Problem

Die qualitativen Auswirkungen der Betreuungs-/Haushaltseinheiteneinheiten waren in der Vergangenheit relativ gering. Dies hat sich mit der Einführung und Umsetzung des Projektes Beratungsqualität deutlich verändert und erfährt durch das Verbundprojekt „Vertriebsplanung und Steuerung“ eine weitere Verschärfung. Bezugspunkt der Steuerungsund Beratungsprozesse (Segmentierung, Vertriebsplanung, Vertriebssteuerung, Kapazitätsbemessung, Gesprächsvorbereitung und Kundenbeziehungsmanagement) ist der Kunde bzw. die Betreuungs-/Haushaltseinheiteneinheit. Die Datenqualität der vertriebsrelevanten Kundendaten wird zur relevanten Größe für die Operationalisierung der Geschäftsstrategie.

Jede Bank braucht die Bildung von Betreuungs-/Haushaltseinheiteneinheiten für Privatpersonen, für Lebenspartnerschaften, für wirtschaftlich Selbständige sowie für juristische Personen und muss die Aussagefähigkeit sicherstellen. Von besonderer Tragweite ist die Systematik der Bildung von Betreuungs-/Haushaltseinheiteneinheiten und die Festlegung der Kundenverantwortung bei Firmenkunden.
Zur Fehlervermeidung und effektiven Abwicklung muss die Bildung der Einheiten und die Sicherstellung der laufenden Aktualität technisch unterstützt werden.

Die Lösung

Mit dem optionalen Funktionspaket „Betreuungs-/Haushaltseinheiteneinheiten“ für FOCONIS-ZAK® und der hierzu dringend empfohlenen Beratungsleistung der WGP Unternehmensberatung GmbH behalten Sie den Bestand an Betreuungs-/Haushaltseinheiteneinheiten permanent im Blick. Zu bildende Einheiten werden vorgeschlagen und können per bank21-Standardmakros ins System übertragen werden. Fehler oder unplausible Konstellationen werden regelmäßig ausgegeben und über die ZAK-Funktionen optimiert/korrigiert.

Der Ablauf

  1. Status Quo der Bank feststellen (WGP Unternehmensberatung GmbH)
  2. bestehende Lösung plausibilisieren, ggf. weiterentwickeln und Wirkung auf die Beratungs-/Betreuungs-/Haushaltseinheitenprozesse, auf Planungs-/Steuerungsprozesse und auf Kapazitäten sicherstellen (WGP Unternehmensberatung GmbH)
  3. Aktivierung der relevanten Kontrollen in FOCONIS-ZAK® DakoBest und Einbindung in bestehende Datenkontrollen (FOCONIS & WGP)
  4. Bearbeitung der vom System ermittelten Unplausibilitäten und Prüfung bzw. Übernahme der vom System vorgeschlagenen Neubildungen (Bank) - siehe Bild unten

Nehmen Sie mit der FOCONIS und WGP den Kunden in den FOKUS.

Betreuungseinheiten für Fortgeschrittene

Autoren:
Jörg Oberdieck, Volksbank RheinAhrEifel eG
Andreas Schwab, Volks- und Raiffeisenbank Neuwied-Linz eG

Screenshot FOCONIS - ZAK Modul Kundendaten
Betreuungseinheit Unternehmen
Betreuungseinheit Alleinerziehende
Betreuungseinheit Familie
Kundenverbindungswolke
  • Betreuungseinheit Unternehmen
  • Betreuungseinheit Alleinerziehende
  • Betreuungseinheit Familie
  • Kundenverbindungswolke
Abb.: Das FOCONIS - ZAK® Modul Kundendaten dient als Schnittstelle zur Bildung und Pflege von Betreuungs - /Haushaltseinheiteneinheiten. Über die Anwendung können Sie die gebildeten Betreuungs - /Haushaltseinheiteneinheiten aufrufen(Ansicht„ BE alle“) oder die mit dem Funktionspaket„ Betreuungs-/Haushaltseinheiten“ für das FOCONIS - ZAK® Systems generierten Vorschläge bearbeiten und qualifizieren (Ansicht„ BE unbearbeitet“).Im Anschluss an die vollständige Bearbeitung erfolgt die Übertragung der Daten in Ihr Host - System.
Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Nutzung und Bereitstellung bestimmter Funktionen. Weitere Informationen OK