A) Bankfachliche Inhalte

Kunden- & Kontenverwaltung

  • wichtige Hinweise aus dem Aktivgeschäft, z. B. gebuchte Rücklastschrift
  • nicht mögliche Effektivzinsermittlung
  • korrekte Verschlüsselung von Realkrediten
  • Rating älter als zwölf Monate
  • Sicherstellung des Vier-Augen-Prinzips bei sensibler Feldänderung
  • Personendaten gem. § 24c KWG
  • Legitimationsdaten
  • Kundenstammvertrag

... mehr im FOCONIS-Datenkontrollkonzept

Wertpapierkontrolle

  • Orderkontrollen
  • Stammdatenänderungen
  • Dispofreigaben
  • Meldewesen gem. § 9 und § 10 WpHG
  • Verkauf aus gesperrten Depotbeständen
  • Finanz- & Ertragskonto

...mehr im FOCONIS-Datenkontrollkonzept

Basis- & Beratungsdokumentation WpHG

  • Prüfung, ob Beratungsprotokolle vorhanden sind (OSPlus)
  • Anlageberatung bei Interessenten
  • Plausibilitätskontrolle der Informationen auf den Beratungsprotokollen (OSPlus)

Compliance

  • Abrechnung in marktengen Werten, Watchlist, Restricted List
  • maximale Transaktionshäufigkeit in x Tagen
  • Frontrunning / Großorders
  • minimale Haltedauer
  • Mit- & Gegenlaufen
  • Wertpapierbeschwerden WpGHMaAnzV §34d

...mehr im FOCONIS-Datenkontrollkonzept.

GwG

  • Kontoabrufverfahren gem. § 24c KWG
  • Prozessunterstützung „Ermittlung des wirtschaftlich Berechtigten“ (SCHUFA, Creditreform u.a.)
  • Dokumentation GWG Auskünfte -> Kundenakte (Archiv)

...mehr im FOCONIS-Datenkontrollkonzept.

IT-Kontrollen

  • x Fehlversuche bei Login (agree21)
  • Kompetenzen (Kontrolle Vier-Augen-Prinzip)
  • Serverlogs (Backup/Viruspatternupdate) (agree21)
  • Ausfallüberwachung der Überwachungskameras

...mehr im FOCONIS-Datenkontrollkonzept

Vertrieb

  • Fälligkeitskontrollen
  • Zuteilungsnachrichten der Bausparkassen
  • Datenqualität für zielgenaue Vertriebskampagnen
  • Provisionskontrollen
  • Signale von Wirtschaftsauskünften (HR-Infos etc.)

...mehr im FOCONIS-Datenkontrollkonzept

Personalbereich

  • Einstellung, Versetzung, Austritt von Mitarbeitern
  • sensible Änderungen
  • Eingabeprotokoll
  • Analyse Krankenkassenstamm

...mehr im FOCONIS-Datenkontrollkonzept

Vorstandsbereich

  • Risikokennzahlen
  • Unterstützung zur Umsetzung des Kontrollsystem IKS
  • Prüfungserleichertungen
  • Absicherung der Aufsichtspflichten
  • prozessorientierte Schlüsselkontrollen
  • Kostentransparenz & Effizienzsteigerung
  • Investitionsschutz

...

Organisation

  • geprüftes Datenkontrollkonzept (regelmäßig aktualisiert)- Dokumentation & Ausführung an einer Stelle
  • Integration vorhandener Orgainformationen/Vertreterregelung
  • zentrale Steuerung für Belange aller Fachabteilungen
  • Austausch mit vielen Anwendern
  • Integration von RZ- und Verbundpartnerdaten
  • Prozess zur Steuerung von Aufgaben (Kurierfahrten, IT-Aufgaben, Geldbestellung uvm.)
  • revisionssichere Bearbeitung & Dokumentation
  • Umgehung der Kontrollen unmöglich
  • Interpretation codierter Informationen - weniger fachliches Know-How im Vertretungsfall notwendig
  • automatische, zyklische Kontrollen ohne Datenauslöser

...

Revision

  • Risikokennzahlen in Echtzeit
  • automatische Auswertungen an Stichtagen
  • Kennzahlen nach Geschäftsstellen/Filialen u.ä.
  • Revisionsberichte „Eskalationsbericht, TOP-Fehler“
  • Prozess zur Initiierung, Steuerung und Dokumentation von Maßnahmen
  • Revisionsleitfaden
  • Monitoring
  • Kompetenzschutz
  • unveränderliche Dokumentation
  • geprüft nach IDW PS 880

...

Externe Prüfer

  • einheitliche IKS-Steuerung bei Banken
  • transparentes Berichtwesen
  • Revisionsleitfaden
  • erleichterte Dokumentationsüberprüfung

...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste auf dieser Seite. Mit der Nutzung dieser erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.
Informationen