Datenqualität, Beratung & Ertragssicherung

ZAK Funktionspaket

DQM Datenbestandskontrolle

Unterstützt die Fachbereiche des gesamten Unternehmens (Nutzen) und primär das BackOffice (wegfallende, aufwändige Kontrolltätigkeiten) durch automatisierte, sukzessive Steigerung und nachhaltige Sicherung der Da-tenqualität der Kunden- und Kontodaten. Datenbestands- und Plausibilitätskontrolle auf der Basis des gesamten Datenbestands aus dem Kernbanksystem. Automatische Zustellung von Hinweisen und Fehlern nach Adress-, Personen-, Konten- und Formularkontrollen direkt an die zuständige Stelle zur Korrektur. Lückenlose Umsetzung des mit der Verbandsmeinung abgestimmten Datenkontrollkonzepts für FOCONIS-ZAK®

ZAK Funktionspaket

SCHUFA HR-InfoService

Unterstützt die Vertriebssteuerung und die Beratung dabei, Vertriebschancen zu nutzen und potenzielle Risiken zu analysieren: Handelsregistermeldungen (z.B. über die SCHUFA Holding AG aus Wiesbaden, GENO-RiskSolutions etc.) automatisiert verarbeiten, in Einzelvorgänge umwandeln und den zuständigen Stellen zur Bewertung und weiteren Veranlassung übergeben. Inklusive Überwachung von Gesellschafteränderungen oder Veränderungen der Angaben zu wirtschaftlich berechtigten Personen (GwG).

ZAK Funktionspaket

SCHUFA B2B Unternehmensauskünfte

Erweitern Sie Ihr Firmenkundengeschäft! Sparen Sie Zeit und manuellen Aufwand über die weitestgehend auto-matisierte Umsetzung der SCHUFA-Unternehmensauskünfte inkl. Bonitätsindikator und Kreditlimitempfehlung. Prozessgestützte, dokumentierte, nachvollziehbare, zukunftsorientierte Anfragen inkl. Dokumentation des Anfra-gegrunds und nachgelagerten SCHUFA-Nachmeldungen zur Steigerung der Nachhaltigkeit.

ZAK Funktionspaket

SCHUFA Kennzeichen

Unterstützt die Vertriebssteuerung, die Beratung und das Risiko-Controlling effektiv durch Kontrollen auf Basis des SCHUFA Spiegelbestands und mit Hilfe direkter Hinweise an die Kundenberater oder individuell zu bestim-mende Empfänger. Vertriebschancen nutzen durch die Meldung von Fremdhypotheken, Limiterweiterungen bei Fremdbanken, Fremddarlehensabschlüssen, Eröffnung von Fremdkonten u.v.m. Risiko-Controlling unterstützen durch die Analyse von Negativmeldungen zu Kunden, abweichenden Adressen (Umzug), Indentitätsvorbehalten, Kunden mit Merkmal „verstorben“ u.v.m.

ZAK Funktionspaket

RZ-Listkontrollen [GEN-022200]

Unterstützt diverse Abteilungen durch die automatisierte Kontrolle, Meldung oder Vorlage relevanter Vorgänge aus den Listen des Rechenzentrums. Inkl. revisionssicherer Bearbeitungs- und Kontrolldokumentation.

Beispielkontrollen (Fiducia & GAD IT AG):
Automatische Kontrolle oder Vorlage sämtlicher kontrollrelevanter Listen aus dem Online-Viewing, sobald diese vorliegen (unerheblich, ob täglich, monatlich, unregelmäßig generiert) und Vorlage bzw. Fehlerübermittlung di-rekt an die zuständige Stelle.

Automatische Überwachung des „Fehlerprotokolls aus Nebenbuchverarbeitung“. Bei Feststellung eines Fehlers erfolgt eine Weiterleitung an die zuständige Stelle u.v.m.

ZAK Funktionspaket

RZ-Listkontrollen [SPK-022200]

Unterstützt diverse Abteilungen durch die automatisierte Kontrolle, Meldung oder Vorlage relevanter Vorgänge aus den Listen des Rechenzentrums. Inkl. revisionssicherer Bearbeitungs- und Kontrolldokumentation.

Beispielkontrollen (Finanz Informatik GmbH & Co. KG):
Ladeprotokolle der DekaBank und S-Broker Depots, Ausgabe fehlerhafter, unvollständiger Freistellungsdatensätze, Aufzeichnungspflichtige Vorfälle gem. GwG, Zahlungen mit festgelegten Merkmalen, unbearbeitete Änderungsvor-gänge (Filterung nach Fälligkeit und Tätigkeitsnummer), Kassenjournal (div. Filtermöglichkeiten), erstellte Steuer-bescheinigungen mit nachträglichen Betragsänderungen, ZIV Fehlerliste u.v.m.

ZAK Funktionspaket

Postrückläuferprozess

Unterstützung der Vertriebssteuerung, der Beratung oder der zentral zuständigen Stelle durch prozessgestützte, effektive Beseitigung von Adressfehlern oder Korrektur veralteter Datensätze nach Postrückläufern (Stichwort: „unbekannt verzogen“). Der Prozess begleitet den Postrückläufer von der Erfassung über die interne oder exter-ne Adressrecherche bis zur Korrektur des entsprechenden Datensatzes.

FOCONIS-ZAK®

FOCONIS-ZAK

Das führende Kontrollprozess-System der FOCONIS zur optimalen Ergänzung Ihres IKS mit zahlreichen, praxiserprobten Funktionspaketen.
FOCONIS-ZAK® ist bei mehr als 400 Instituten unabhängig vom Kernbankverfahren erfolgreich im Einsatz.

ZAK Funktionspaket

Kundensegmentierung Plus

Unterstützung der Beratung und des Vertriebscontrollings durch sinnvolle und effektive Segmentierung inkl. nachhaltiger Pflege durch nachgelagerte Regelkontrollen. Intelligente Plausibilitätsanalyse und Zusammenstellung von Segmenten auf der Basis detaillierter Analysen und Potenzialbewertungen. Optimale Unterstützung der Ge-nossenschaftlichen Beratung und die Konsequenz optimal und sinnvoll gebildeter Betreuungseinheiten (siehe hier-zu das Funktionspaket zuvor).

ZAK Funktionspaket

Datenqualität Kredit

Automatisierte, regelmäßige und nachhaltige Überprüfung der Sicherheiten aus dem Aktivgeschäft und sukzessive Senkung der Eigenmittelaufwendungen sowie der regelmäßig zu leistenden Zahlungen an den Garantie-/Sicherungsfonds. Kontrollen zur korrekten Verschlüsselung von Realkrediten unterstützen die Maßnahmen (Re-alkreditprivilegierung), so dass neben der regelmäßigen Sicherheitenüberprüfung eine deutliche Steigerung und nachhaltige Pflege der Datenqualität im Aktivgeschäft erfolgt.

ZAK Funktionspaket

Sparkassen Finanzkonzept Kontrollen

Unterstützung für Sparkassen durch die Erweiterung der Qualitätskontrollen hinsichtlich der Analyse des Ver-triebserfolgs. Automatisierte, erweiterte Kontrollen am Folgetag der Beratung: Vollständigkeit der persönlichen und Arbeitgeberdaten, Erfassung von Fremdprodukten, Angaben zu Wohneigentum, Angaben zu „Pläne und Ziele“ u.v.m. Die Buchung eines Vertriebserfolgs kann direkt aus der Anwendung heraus nach erfolgter Bewertung mittels dy-namischer Schnittstelle durchgeführt werden.

ZAK Funktionspaket

Deka Kontrollen

Unterstützung der zuständigen Stellen durch automatisierte Kontrollen der Protokolle der DekaBank. Beispiele für kontrollierte Inhalte: Depoteröffnung, Vollmacht neu, Zukunftspläne neu, Depotfreischaltungsantrag, Namen ändern, Kundendaten ändern, Versandanschrift neu, Stammbankverbindung ändern, DekaNet Erinnerungswe-sen, DekaLux Order, Deka-Order persönlich mit/ohne Beratung, Deka-Order telefonisch mit/ohne Beratung/mit Sonderkonditionen/mit abweichender Bankverbindung, Deka nicht freigegebene Order, Produkt nicht klassifiziert, Risikoklasse X fehlt, Provisionsprüfung bei Fondskauf, Beratungskompetenz überschritten, Beratungsorder außer-halb Produktmatrix, Nicht freigegebene Erfassungen, Großorder, Inhaberschuldverschreibungen, ...

ZAK Funktionspaket

Betreuungs-/ Haushaltseinheiten

Unterstützung der Beratung und des Controllings durch sinnvolle und effektive Bildung von Betreuungs-/Haushaltseinheiten und ihre nachhaltige Pflege durch nachgelagerte Regelkontrollen. Intelligente Plausibilitätsana-lyse und Zusammenstellung von Betreuungs-/Haushaltseinheiten inkl. Vorschlagssystem bei nicht 100% logischen Konstellationen zur Entscheidung. Optimale Unterstützung der Genossenschaftlichen Beratung und Fundament der Kundensegmentierung Plus.

Hinweise

Die FOCONIS M.I.S. Editionen eDSMS, eCMS (WpHG) und eCMS (MaRisk) sind Standalone-Produkte und bedürfen nicht der Lizenzierung des FOCONIS M.I.S. Infocenters.
FOCONIS-ZAK® ist das Basis-System zu seinen Funktionspaketen, die jeweils entsprechende Anwendungsfälle abdecken. ZAK alleine ist ohne Funktionspakete nicht einsetzbar.
Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Nutzung und Bereitstellung bestimmter Funktionen. Weitere Informationen OK